Funktionsweise der Wasserdesinfektion

Besonders effektive UV-C-Strahlung bewirken eine sekundenschnelle physikalische, photochemische Reaktion in der für alle Mikroorganismen lebenswichtigen DNA (Desoxyribonukleinsäure). Der Mikroorganismus wird zerstört. Die Abtötungsrate ist abhängig von der Bestrahlungsdosis und kann bis zu 99.999% betragen. Ozon ist eines der stärksten Oxidationsmittel, mit dem auch Kohlenstoffverbindungen und Staphylokokken aus dem Wasser entfernt werden können.

Wasserdesinfektion Wasserreinigung

Diese moderne, patentierte Technologie löst bestehende bakteriologische, mikrobiologische Kontaminierungsprobleme in allen Wasserversorgungssystemen. Die physikalische Sättigungsgrenze von Ozon im Wasser fällt bei steigender Temperatur. Bei diesen Wasseraufbereitungsanlagen wird durch die Reflektion die Löslichkeit von Ozon zum "atomaren Sauerstoff" beschleunigt.


Zielsetzung
Wasser ist stofflich und biologisch oft so stark kontaminiert, dass zur Erreichung der gesetzlichen Grenzwerte der Einsatz dieser speziellen Anlagen unumgänglich ist. Zur Dekontamination und zur effizienten Hygienisierung von Wasser in den verschiedensten Bereichen wurde dieses System entwickelt. Zur Wasseraufbereitung und -Desinfektion wird nur sehr geringe Mengen an Elektroenergie benötigt (Betriebskosten). Es ist ein geschlossenes System und schirmt jegliche UV- Strahlung vollständig ab, so dass beim bestimmungsgemäßen Einsatz eine Gefährdung ausgeschlossen ist. Das Verfahrensprinzip ist für den kontinuierlichen Betrieb geeignet.

Wasserreinigung

Der komplette Abbau der Kontamination im Wasser wird innerhalb kurzer Zeit bis zur Konzentrationen unterhalb der zulässigen Grenzwerte erreicht.

Aus Biologischen Untersuchungen geht hervor, dass die UV- Ozon-Anlagen geeignet sind, mit Herbiziden belastete Wasserressourcen zu dekontaminieren, ohne dass schädliche bzw. toxische Zwischen- oder Endprodukte im Wasser verbleiben. Bei gleicher Dosierung mit Chlor erreicht Ozon die 10-fach schnellere Wirkung bei der Vireninaktivierung und es verbleiben keine chemischen Reststoffe im Wasser!!!




Site Copyright © 2007

Die Geräte | Gesundheitsfördernde Wirkung | Lebensmittelverarbeitung | Innenraumbelastungen | Wasserentkeimung | Viren bei Tieren | Kontaktdaten | Hauptseite